Mo-Do:    07:00 - 17:00  Uhr
Freitag:    07:00 - 12:00  Uhr
Termine nach Vereinbarung
07238 / 2111

News

News

Kündigung durch Dienstgeber

 

v  Dienstverhältnis wird einseitig vom Dienstgeber aufgelöst

Kündigungsfristen: lt. KV bzw. bei Angestellten lt. AngG sind einzuhalten

v  Wenn die Kündigungsfristen nicht eingehalten werden, handelt es sich um einen unberechtigte fristlose Entlassung!

 

Kündigung während Krankenstand ist möglich – jedoch Entgeltfortzahlungspflicht

Arbeitslosengeld: wenn Voraussetzungen für Anspruch erfüllt sind, keine vierwöchige „Sperre“

 

Auflösungsabgabe: fällt bei arbeitslosenversicherungspflichten Dienstverhältnissen an

 

Kündigung durch Dienstnehmer

v  Dienstverhältnis wird einseitig vom Dienstnehmer aufgelöst

Kündigungsfristen: lt. KV bzw. bei Angestellten lt. AngG sind einzuhalten

v  Wenn die Kündigungsfristen nicht eingehalten werden, handelt es sich um einen unberechtigten vorzeitigen Austritt!

 

Kündigung während Krankenstand ist möglich – Ende ist das arbeitsrechtliche Ende

Arbeitslosengeld: bei Kündigung ohne wichtigen Grund kommt es zu einer vierwöchigen „Sperre“

 

Auflösungsabgabe: Dienstgeber hat keine zu entrichten

 

Einvernehmliche Lösung

v  Dienstverhältnis wird im Einvernehmen beidseitig aufgelöst

Fristen: Es sind keine bestimmte Fristen und Termine einzuhalten – jederzeit möglich

Auflösung während Krankenstand ist möglich – es kommt zu keiner Entgeltfortzahlungspflicht (Vorsicht : Wiedereinstellungszusagen könnten zu einem Problem mit der GKK führen)

 

Arbeitslosengeld: wenn Voraussetzungen für Anspruch erfüllt sind, keine vierwöchige „Sperre“

 

Auflösungsabgabe: fällt bei arbeitslosenversicherungspflichten Dienstverhältnissen an (auch wenn der Wunsch vom Dienstnehmer kommt das Dienstverhältnis zu beenden)


zurückalle Steuernews...